Windrad Dynamo Windrad Kassel Logo

Monatsarchiv für November 2019

Allgemein

Ibra muss bleiben!

Kasseler Sportverein will Abschiebung eines jungen Fußballers verhindern
Der Schreck war groß beim Kasseler Sportverein, als am Donnerstag die Nachricht kam, dass ein Spieler der zweiten Herrenmannschaft in Darmstadt in Abschiebehaft sitzt und kommenden Freitag nach Spanien abgeschoben werden soll. Soryba Roni Dame, genannt Ibra, aus Guinea spielt seit einem Jahr für das Kreisligateam von Dynamo. Er war über Marokko nach Spanien gekommen. Seine Flucht dauerte insgesamt zwei Monate, da er zwischendurch noch arbeiten musste, um Schlepper zu bezahlen. Dann er ist mit dem Boot über das Mittelmeer gekommen. Er hat sich dann nach Deutschland durchgeschlagen, hat dann hier Asylantrag gestellt und wurde abgelehnt.
Das hielt die Dynamos nicht davon ab, ihn herzlich in ihrem Team zu begrüßen und einen Spielerpass zu besorgen. Seither hat er große Fortschritte gemacht sowohl was die Integration ins Team betrifft als auch seine Deutschkenntnisse. „Seit Jahren setzt sich Dynamo für Willkommenskultur ein und hilft bei der Integration Geflüchteter. Für uns ist es ein Schlag ins Gesicht, wenn dann aufgrund flüchtlingsfeindlicher Gesetze in Deutschland und Europa Menschen einfach verhaftet und abgeschoben werden sollen“, so Justus Ittner, 1. Vorsitzender von Dynamo Windrad. „Ibra“ hatte in Guinea an Demonstrationen gegen die korrupte Regierung teilgenommen, hat erlebt wie Freunde durch die Polizei zu Tode kamen und aktuell spricht das Auswärtige Amt von gefährlichen und instabilen Zuständen in Guinea. Angesichts dieser Zustände und Ibras Geschichte sei es nicht einzusehen, dass ihr Mitspieler nun abgeschoben werden soll. Eine erste Kundgebung gab es schon Freitagabend in der Nordstadt, für kommenden Mittwoch um 18:00 ist eine Demonstration vom Halitplatz zur Ausländerbehörde geplant, genauso wie eine Petition an den hessischen Landtag. „Wir als Verein stehen für Teamgeist und Solidarität“, so Ittner, „diese Werte hat Ibra geteilt und deswegen werden wir jetzt alles tun, damit er eine Bleibeperspektive in Kassel bekommt.“

Ab sofort könnt Ihr unter der Kontoverbindung IBAN: DE93 5205 0353 0001 1053 28 unter dem Betreff „Ibra“ an FSC Dynamo Windrad für die Anwaltskosten und, was niemand hofft, eine finanzielle Hilfeleistung in Spanien, spenden. Besten Dank im Voraus!

Geschrieben am 19. November 2019